Das Lise-Meitner-Gymnasium
 
Grenzach-Wyhlen
 
wird 50

LMG
   

... und das soll gefeiert werden!

Als im August 1968 die ersten Schüler aus Grenzach und Wyhlen in der alten Seidenfabrik Stäubli & Co. ihren Unterricht begannen, ahnte noch niemand, welche Erfolgsgeschichte daraus bis heute werden sollte. Der Unterricht begann mit 119 Schülern in den Klassen 5-7 und acht Lehrern, zunächst als Progymnasium Grenzach. Bereits 1969 wurde das Progymnasium als Gymnasium Grenzach-Wyhlen selbstständig - zum ersten Schulleiter wurde Dr. Erhard Richer bestellt. Unter den ersten 8 Lehreren war auch Studienreferendar Heinz Intveen.
 
Wichtige Termine in unserem Festkalender für 2019 sind:

Projekttage  -  19., 22., 23. Juli 2019   --> Liste mit allen Projekten
Schulfest  -  24. Juli 2019   --> Einladung zum Schulfest
Musical "Die drei Musketiere"  -  18.,19., 20. und 21. Juli 2019
Musik für den Frieden - Austausch mit dem dem Gymnasium Nr. 12 in Tver (Russland)  -  Sept. und Okt. 2019
Festakt  -  19. Oktober 2019
Ehemaligentreffen  -  19. Oktober 2019 ab 14:00 Uhr im LMG
==> Anmeldung Ehemaligentreffen   jetzt wieder aktiv.


Weitere Informationen folgen in den kommenden Wochen.

  Alte Seidenweberei
 
... zum Start im August 1968 ...

 
Schulzentrum, Kantstra&szlige 1;
 
... seit August 1976.

Ehemaligen-Datenbank:
Wir wollen das Jubiläum nutzen, um ein Ehemaligenverzeichnis aufzubauen. Deshlab würden wir uns freuen, wenn Sie sich in unsere Ehemaligen-Datenbank eintragen würden. Für die Schulgemeinschaft würde so mit den Jahren eine spannende Liste der Abiturientinnen und Abiturienten des LMG entstehen.

==> Ehemaligen-Datenbank - Formular zum Eintragen       ==> Datenbank mit den Abiturientinnen und Abiturienten seit 1975 anzeigen
 
© Lise-Meitner-Gymnasium (SR), 20.01.2019